Bundesjugendspiele und Sportabzeichen an der Grundschule Uissigheim

35 Grundschüler beteiligten sich mit viel Freude und Ehrgeiz an den Bundesjugendspielen der Grundschule Uissigheim, die Anfang Juli auf dem Sportgelände der Külsheimer Kaserne ausgetragen wurden. Eltern und pensionierte Lehrkräfte unterstützten die Lehrerinnen beim Feststellen der korrekten Zeiten und Weiten der Leichtathletikwettkämpfe. Im feierlichen Rahmen erhielten alle Schülerinnen und Schüler eine Urkunde unter denen 16 Ehrenurkunden zu vergeben waren. Frau Schäfer, in Vertretung der Schulleitung, beglückwünschte alle zu den tollen Leistungen und ermunterte alle Kinder, sich weiter im sportlichen Bereich zu betätigen. Außerdem bedankte sie sich bei den Sportkolleginnen für den tollen Sportunterricht, in dem die Kinder auf diesen Tag exzellent vorbereitet wurden und für die gute Planung und Organisation der Spiele. Zusätzlich zu den Bundesjugendspielen konnten die Schülerinnen und Schüler die Disziplinen für den Sportabzeichenwettbewerb werten lassen. Einige von ihnen legten dazu in den vergangenen Wochen in Eigeninitiative die notwendige Schwimmprüfung ab. Mit Stolz konnte Georg alter vom Sportkreis Tauberbischofsheim den 24 Schülerinnen und Schülern die der Grundschule Uissigheim das Deutsche Sportabzeichen überreichen. Auf dem Bild sieht man die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 bis 4, die bei der Abschlussfeier der Klasse 4 in der letzten Schulwoche von Frau Schäfer und Herrn Alter ihre Sportabzeichen in Empfang nehmen konnten.